Kreative Steuerberater braucht das Land

Aktuelle Entscheidungen der Regierung verlangen von Steuerberatern und Lohnsteuerhilfevereinen immer mehr kreatives Denken. Wie können neue Mandanten (Privatpersonen) gewonnen werden, obwohl ab dem Veranlagungsjahr 2006 die Aufwendungen für das Erstellen der Einkommenssteuererklärung nicht mehr als Sonderausgaben abgezogen werden können, sondern nur noch die direkten Werbungskosten bei den einzelnen Einkunftsarten abzugsfähig sind. Die Mehrwertsteuererklärung tut Ihr übriges und verteuert die Dienstleistung der Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine.

Deshalb wird von den Steuerexperten auch immer mehr betriebswirtschaftliches denken gefordert um einen ausreichenden Mandantenstamm zu gewährleisten. In der heutigen Zeit lassen sich die Mandanten nicht mehr nur mit einem kleinen Geschenk zu Weihnachten oder einem etwas größerem Geschenk zum Geburtstag wie z.B. die Fahrt in einem Ferrari halten. Nein, es müssen andere Geschütze aufgefahren werden, neben einer angenehmen Gestaltung der Kanzleieinrichtung muss auch noch der Service wie z.B. Kaffee, Süßigkeiten und kleine Präsente bei dem Besuch der Kunden parat stehen und dem Mandanten ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln.

Ein Steuerberater kann sich im Zeitalter des Internet nicht mehr nur auf sein eigenes Wissen verlassen, er muss in einzelnen Bereichen wie z.B. der Erbschaftsteuer, Gewerbesteuer, Einkommensteuer, Schenkungssteuer und der Körperschaftsteuer immer einen weiteren Fachmann um Rat fragen können, denn der Mandant kommt Heutzutage viel schneller an Informationen, als noch vor ein paar Jahren. Deshalb müssen Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine Kooperationen mit anderen Steuerberatern, Lohnsteuerhilfevereinen oder sonstigen Beratern aus ähnlichen Bereichen eingehen. Selbst bei der Bearbeitung einer scheinbar einfachen Einkommensteuererklärung kann eine zweite Meinung ungemein wichtig sein. Der Mandant schätzt diese Bereitschaft, dass der Steuerexperte sich zu 100 % um ihn kümmert. Mit dieser Vorgehensweise kommt der Steuerberater dem Ziel seinen Mandantenstamm zu halten oder gar auszubauen mittelfristig ein gutes Stück weiter.

 

0 Replies to “Kreative Steuerberater braucht das Land”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *